Projekt Beschreibung

Svenja Bille

Landesgeschäftsführerin

SPD Stadtratsliste Platz 4

SPD Kreistagsliste Platz 20

In Fürstenfeldbruck lebe ich seit:

Ich denken kann.

In der SPD bin ich:

Stellvertretende Kreisvorsitzende und Beisitzerin im Brucker Ortsverein

Das mache ich beruflich:

In erster Linie Kommunalpolitik – Landesgeschäftsführerin der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik

Das mache ich in meiner Freizeit:

Neben meinem politischen Ehrenamt gehe ich gerne reiten oder begeistere mich für Literatur.

Auf diese Themen konzentriere ich mich in der Kommunalwahl 2020:

Durch den klimafreundlichen Lebenswandel meiner Familie ist mir das Thema des Klima- und Umweltschutzes sehr wichtig.

Daneben beschäftige ich mich mit der Konversion des Fliegerhorstes und habe hier aus beruflichen Gründen immer den Blick in andere Konversionskommunen – man muss das Rad ja nicht neu erfinden.

Das fehlt uns in Fürstenfeldbruck:

Ein zukunftsweisende Gesamtstrategie für unsere Stadt. Welche Ziele haben wir als Stadtgesellschaft, in welcher Gesellschaft möchten wir in Zukunft leben und was kann unsere Stadt dazu beitragen. Mir fehlt in Fürstenfeldbruck heute das mutige und innovative Denken für die Generationen von morgen.

 

Wenn ich mir eine Sache wünschen dürfte, die ab morgen anders ist in Fürstenfeldbruck, dann wäre das:

Eine autofreie Innenstadt mit großer Fußgängerzone, klimafreundlicher Fortbewegung (zu Fuß, Fahrrad oder ÖPNV), Erholungsflächen und ohne nervigen automobilen Individualverkehr.